Verkaufshütten

Profis am Werk

Dirk Weller und Oliver Beitzel vom Arbeitskreis Dorfgemeinschaft / Dorfpflege haben mit entsprechendem Sachverstand und den benötigten handwerklichen Fähigkeiten den ersten Prototypen für die Verkaufshütten in zahlreichen Arbeitsstunden gefertigt. Dieser erfüllt alle angedachten Anforderungen, wie z.B.:

 

  • ausreichende Größe ( 2,20 x 2,40 )
  • Aufbau in max. 15 Minuten
  • Aufbau kann von 2 Personen realisiert werden
  • Transport auf jedem Anhänger möglich, da 8 Elemente mit einer maximalen Größe von ca. 2 x 1 Meter
  • Maximales Gewicht je Element ca. 20 kg
  • Verkaufshütte ist verschließbar
  • Aufbau nur mittels Schrauben und Flügelmutter, d.h. ohne Bohren, Schrauben etc.

 

Momentan wird die Plane für das Dach gefertigt (LKW-Qualität), der Prototyp gestrichen und in ca. 4 Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt. Dann können die Verkaufshütten in „Serie“ gehen, eine entsprechende Pressemitteilung wird erfolgen, und jeder, der möchte, darf bei der „Serienproduktion“ behilflich sein.

 

Dirk Weller hat sich bereit erklärt, zukünftig den Verleih der Verkaufshütten zu koordinieren. Er ist unter 02759/1256 erreichbar.

 

Die Verkaufshütten stehen außerdem auf festen Füßen, die die Firma Kunststofftechnik Böhl gesponsert hat.