Barfußpfad "Peter Schneider"

Bereits Sebastian Kneipp ( 1821 - 1897) hat die Aussage gemacht:

 

"Es gibt kein kräftigeres Mittel, die Nerven zu stärken und widerstandsfähig zu machen als das Barfußgehen"

Im September 2014 wurde der Barfußpfad eingeweiht. Es sind viele unterschiedliche Materialien verbaut worden (Steine, Holz und Kunstoff).

Der Barfußpfad hat 14 verschieden Felder und führt durch einen Bach. Zum Verweilen ist eine schöne Sitzgelegenheit errichtet worden.